Schlagwort: Minimalismus

Wie Minimalismus das Schriftstellerleben erleichtert

Wie Minimalismus das Schriftstellerleben erleichtert

Schriftstellerei
Beim Minimalismus geht es nicht nur ums Ausmisten und wenig besitzen. Wie ich in der Rezension von "Das kann doch weg" von Fumio Sasaki geschrieben habe, kann Minimalismus dabei helfen, einen geordneten und freien Geist zu haben, sodass das Arbeiten leichter von der Hand geht. Funktioniert das wirklich? Ja! Es funktioniert. Ich habe es getestet – denn seit Januar 2017 bin ich Minimalistin.   Kia und der Minimalismus Als ich jünger war und noch im Elternhaus gewohnt habe, war Besitz etwas Gutes. Shopping war ein Hobby. Es war vollkommen normal für meine Familienmitglieder, meine Freunde und mich, sich ein Mal oder mehrmals im Monat Bekleidung oder Schmuck zu kaufen. Um sich etwas zu gönnen. In Cafés rumsitzen und 3,00 € für einen Kaffee zu zahlen, den man zu Hause günstig
Rezension: Das kann doch weg von Fumio Sasaki

Rezension: Das kann doch weg von Fumio Sasaki

Businessbücher
In Das kann doch weg* erzählt der Japaner Fumio Sasaki aus seinem Leben und wie ihn das Loslassen materieller Dinge zu mehr Freiheit und einem Leben in Balance gebracht hat. Es geht dabei nicht nur um Glück und Ordnung, sondern auch darum, sein Leben komplett in Waage zu halten – Sasaki hat beispielsweise regelmäßigen Alkoholexzessen abgeschworen. Und das alles nur wegen des Verzichts auf übermäßigen Besitz. (mehr …)

Informiert bleiben!

Abonniere unseren Newsletter und werde jederzeit über neue Inhalte informiert!