Rezension: The Big Five for Life

Rezension: The Big Five for Life

Businessbücher
Im Flugzeug fängt alles an. Die Big Five for Life stehen auf der Visitenkarte einer Dame, die der Protagonist Joe kennenlernt und führen ihn schließlich zu Thomas Derale, dessen Nachname ein Anagramm zum englischen Wort "Leader" ist. Es geht um guten Führungsstil und ein (vom Autor nicht als utopisch bezeichnetes) Arbeitsumfeld. Joe wird mit in ein Unternehmen geführt, das einfach nur traumhaft ist. (mehr …)
Meine Veröffentlichung bei einem Druckkostenzuschussverlag

Meine Veröffentlichung bei einem Druckkostenzuschussverlag

Buchbranche
Vor einigen Jahren* sahen skrupellose Unternehmer die Chance, jungen, unerfahrenen Autoren das Geld aus der Tasche zu ziehen. In vielen Online-Darstellungen spricht man abfällig von „Möchtegern-Autoren“, die viel Geld dafür bezahlen, ihr Werk gedruckt zu bekommen. Die Unerfahrenheit der Autoren und ihr kreatives Werk wurden von Druckkostenzuschussverlagen benutzt. Heute ist das kaum mehr möglich*, da sich der Verlagsmarkt zum Glück verändert hat und weiter verändern wird. Die Menschen diesbezüglich aufgeklärter sind und es inzwischen auch faire Selfpublisher-Angebote auf dem Markt gibt, sowie ordentliche Berater für Neuautoren zur Verfügung stehen. Torheit schützt vor Strafe nicht Woher ich das weiß? Ja, auch ich hatte vor einigen Jahren keine Berater an meiner Seite und stapfte in die F
Rezension: Fucked Up

Rezension: Fucked Up

Businessbücher
Veit Lindau ist bekannt durch seine kurzen Ratgeber zu Themen wie Selbstliebe, Erfolgsbooster, "Heirate dich selbst!", "Seelengevögelt" oder "Werde verrückt!". Er ist Motivationstrainer und bedient sich der alltäglichen Sprache, gerne auch Slang, um an seine Leser zu kommen. In "Fucked Up" geht es um das Klarkommen, Managen und Genießen besonders schwieriger Situationen. Mit diesem 128 Seiten Hardcover halten wir also einen Krisenmanagement-Ratgeber incl. Motivationscoach in den Händen. (mehr …)
7 Gründe, warum Content Marketing so wichtig ist

7 Gründe, warum Content Marketing so wichtig ist

Content Marketing
Na, wurdest du noch nicht durch unseren letzten Artikel über Content Marketing überzeugt, es mal zu probieren? Dann habe ich hier fünf Gründe für dich, so schnell wie möglich mit Content Marketing zu beginnen. Du kannst dich zur Marke machen Durch Content Marketing zeigst du, was du kannst und wirst zur Marke. Etabliere dich als Profi auf deinem Gebiet und zeige auf Website oder Blog, was du auf dem Kasten hast. Damit findest du nicht nur einen Fuß in der Branche, sondern kannst dich auch ganz klar positionieren. Deine Reputation wird ebenfalls gestärkt. Du bindest die Menschen an dich Ob du Influencern zeigst, dass du eine Kooperation / Empfehlung wert bist oder dafür sorgst, dass Kunden und Leser bei dir finden, was sie gesucht haben: Du baust eine Bindung auf. 70 - 80 %
Das Tagebuch zu Miracle Morning [Rezension]

Das Tagebuch zu Miracle Morning [Rezension]

Businessbücher
In Miracle Morning* geht es um die S.A.V.E.R.S.. Du stehst morgens um sieben (Amerika. In Deutschland also um fünf) auf und praktizierst idealerweise alle SAVERS. Das zweite "S" der S.A.V.E.R.S. steht für "scribe", also schreiben. Hierfür hat Hal Elrod ein Tagebuch erstellt, das dir für ein Jahr deiner Miracle Morning Zeit eine Vorlage bieten soll, das Tagebuchschreiben in deinen Morgen zu integrieren. (mehr …)
Rezension: Miracle Morning von Hal Elrod

Rezension: Miracle Morning von Hal Elrod

Businessbücher
In Miracle Morning* geht es um die S.A.V.E.R.S.. Du stehst morgens um sieben (Amerika. In Deutschland also um fünf) auf und praktizierst idealerweise alle SAVERS. Hal Elrod gibt dabei keine klare Reihenfolge oder Uhrzeit vor, sondern bemüht sich ziemlich gekonnt, das von ihm vorgeschlagene Programm so offen zu gestalten, dass du es auf dich selbst zuschneiden kannst. Und – Spoiler! – im Team5AM bist du nicht allein. Auch dafür hat der Autor gesorgt, und dabei geht er klar über die Grenzen der USA hinaus. (mehr …)
Wie Minimalismus das Schriftstellerleben erleichtert

Wie Minimalismus das Schriftstellerleben erleichtert

Schriftstellerei
Beim Minimalismus geht es nicht nur ums Ausmisten und wenig besitzen. Wie ich in der Rezension von "Das kann doch weg" von Fumio Sasaki geschrieben habe, kann Minimalismus dabei helfen, einen geordneten und freien Geist zu haben, sodass das Arbeiten leichter von der Hand geht. Funktioniert das wirklich? Ja! Es funktioniert. Ich habe es getestet – denn seit Januar 2017 bin ich Minimalistin.   Kia und der Minimalismus Als ich jünger war und noch im Elternhaus gewohnt habe, war Besitz etwas Gutes. Shopping war ein Hobby. Es war vollkommen normal für meine Familienmitglieder, meine Freunde und mich, sich ein Mal oder mehrmals im Monat Bekleidung oder Schmuck zu kaufen. Um sich etwas zu gönnen. In Cafés rumsitzen und 3,00 € für einen Kaffee zu zahlen, den man zu Hause günstig

Autoren Profi-Strategien – Das Bestseller-System [Rezension]

Besser Schreiben
Das Bestseller-System der Buch-Ingenieure Christopher Klein und Jens Helbig besteht aus mehreren Elementen. In dieser vierteiligen Rezensions-Reihe möchte ich die Kurse "Autoren Profi-Strategien*, "Kategorie Profi-Strategien*, "Keyword Profi-Strategien* und "Marketing Profi-Strategien* unter die Lupe nehmen und rezensieren. In diesem Artikel möchte ich den ersten Kurs des Bestseller-Systems (www.das-bestseller-system.de/) rezensieren. Es handelt sich dabei um die Autoren Profi-Strategien.   Worum geht's bei den Autoren Profi-Strategien? Der Komplettkurs, von welchem dieser zwölfstündige Kurs ein Teil ist, verspricht, dass man lernen kann, wie man in nicht mehr als 10 Wochen einen Bestseller veröffentlicht und die ersten Buchverkäufe erzeugt. Ein Buchlaunch mit 1.000€+ in den e
Rezension: Das kann doch weg von Fumio Sasaki

Rezension: Das kann doch weg von Fumio Sasaki

Businessbücher
In Das kann doch weg* erzählt der Japaner Fumio Sasaki aus seinem Leben und wie ihn das Loslassen materieller Dinge zu mehr Freiheit und einem Leben in Balance gebracht hat. Es geht dabei nicht nur um Glück und Ordnung, sondern auch darum, sein Leben komplett in Waage zu halten – Sasaki hat beispielsweise regelmäßigen Alkoholexzessen abgeschworen. Und das alles nur wegen des Verzichts auf übermäßigen Besitz. (mehr …)

Informiert bleiben!

Abonniere unseren Newsletter und werde jederzeit über neue Inhalte informiert!