Autor: Uta Maier

5 Tipps gegen Plotholes

5 Tipps gegen Plotholes

Besser Schreiben
Aus dem Buch von K. M. Weiland »Wie man einen Roman plant. Gliedern Sie Ihre Schritte zum Erfolg« Plotholes! Kennst du das? Du hast zwei oder drei zündende Ideen für dein Manuskript, du hast tolle Protagonisten mit tiefsinnigen Problemen, einen bösen, hassenswerten Gegenspieler, du kennst Anfang und Ende, aber irgendwo in der Mitte klafft ein Plothole, größer als der Grand Canyon? Dir fehlen Verbindungen der Figuren untereinander, das feine Netz, aus dem sich die Geschichte webt, und überhaupt noch ein bisschen mehr Drama? Du hast mit der Schneeflockenmethode und der Heldenreise geplottet und trotzdem fehlt etwas? Wenn du jetzt mehrmals genickt hast, solltest du weiterlesen, denn ich habe ihn entdeckt: den ultimativen Plothole-Schließer von K. M. Weiland. »Wie man einen Roman plant. Gl

Informiert bleiben!

Abonniere unseren Newsletter und werde jederzeit über neue Inhalte informiert!